Erasmus Praktikum - pv-nks

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Erasmus Praktikum

Berichte > 2016
Französische Praktikanten in Neunkirchen-Seelscheid
Die Europäische Union hat seit geraumer Zeit das Erasmus-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport am Laufen. Für das auf 7 Jahre ausgelegte Programm stehen bis 2020 ca. 14,8 Mrd. € zur Verfügung und man rechnet mit mehr als 4 Millionen Teilnehmer.
Drei dieser Teilnehmer hielten sich vom 27.02 bis 12.03.2016 hier in Neunkirchen-Seelscheid für ein Praktikum im Rahmen Ihrer Ausbildung im Einzelhandel auf. Sie kamen aus unserer Partnergemeinde in Frankreich dem Pays des Essarts.
Auch Bürgermeisterin Sander ließ es sich nicht nehmen, die Gäste zu begrüssen und ihnen viel Erfolg für ihr Vorhaben zu wünschen
Die zwei jungen Frauen (17 und 18 Jahre alt) erhielten Ihre ersten Eindrücke in den deutschen Einzelhandel im Modehaus Schwellenbach und im Café Stommeln. Der junge Mann (18 Jahre alt) wurde in das Bäckerhandwerk von der Bäckerei Dorsch eingeführt. In den zwei Wochen hatten die Arbeitgeber es sehr gut verstanden, diese Praktikanten trotz Sprachbarriere in Ihre Arbeitsorganisation einzubinden. An dieser Stelle einen großen Dank an die mitmachenden Betriebe und die Gastfamilien, die die Betreuung während des zweiwöchigen Aufenthaltes übernommen hatten.
Trotz der sprachlichen Hindernisse brachten sich die jungen Leute gut und engagiert in die an Sie gestellten Aufgaben ein.
Die Gastgeberfamilien kümmerten sich in der Freizeit fürsorglich um die Gäste und unternahmen am Wochenende Ausflüge nach Bonn und Köln, um ihnen etwas von der Gegend zu zeigen. Ein gemeinsamer Bowling-Abend in Seelscheid bot auch etwas Abwechslung.
Zum Abschluß des Aufenthaltes fand noch am letzten Tag bei einer Gastgeberfamilie der gemeinsame Abschiedsabend statt.
Resümee: Es ist alles gut gegangen. Die größte Hürde bei solchen Vorhaben ist wieder einmal die unterschiedliche Sprache oder das Fehlen des „richtigen“ europäischen fremdsprachlichen Unterrichts.

G. Iwers
Pressesprecher
Empfang durch die Bürgermeisterin
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü