Fest des Meeres - pv-nks

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fest des Meeres

Berichte > 2018
Besuch in der polnischen Partnergemeinde Czernichów zum "Fest des Meeres"

Vom 6. bis 8. Juli reisten Heidi und Klaus Kunde (Vorstand Partnerschaftsverein) und Rebecca Dirksen (Lehrerin an der Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid) in die polnische Partnergemeinde Czernichów, um am „Fest des Meeres“ teilzunehmen.
Am Flughafen Krakau erwartete Maciek Krakowinski vom dortigen Partnerschaftsverein die Gäste, um sie nach Czernichów zu transportieren. Die Begrüssung war wie gewohnt sehr herzlich und die Gastgeber gaben sich wieder alle Mühe, damit sich ihre Gäste wohlfühlen konnten.
Am Samstagvormittag traf man sich mit dem Schulleiter und Lehrerinnen in der Schule, um über einen zukünftigen, jährlichen Schüleraustausch zu sprechen. Beide Seiten zeigten große Bereitschaft, so einen Austausch zu realisieren.
Nach dieser Besprechung fuhr man nach żywiec und besuchte dort den Jahrmarkt mit Spezialitäten aus der Region.
Auch ergab sich die Gelegenheit zu einem Spaziergang durch den Park des Habsburger Schlosses.
Das Mittagessen nahm man gemeinsam mit der Delegation aus Czernichóws ungarischer Partnerstadt Csór ein.
Nachmittags fand dann auf der Bühne des Festplatzes die Eröffnung des Festes statt. Bürgermeister Adam Kos begrüßung der Gäste und Festbesucher. Heidi Kunde dankte auf polnisch für die freundliche Einladung und das schöne Wochenende.
Im VIP-Zelt der Gäste gab es dann Kaffee und Kuchen und reichlich warmes, schmackhaftes Essen. Danach war Flanieren über den Festplatz und am Seeufer entlang angesagt. Es gab sehr viel zu sehen und man traf viele Bekannte von früheren Begegnungen. Die Musik auf der Bühne lud zum tanzen ein und sorgte für eine tolle Stimmung. Der Höhepunkt und Abschluß des Festes war natürlich wieder das Feuerwerk.
Am Sonntagvormittag verabschiedete Adam Kos die deutsche Delegation im Rathaus. 
Anschließend fuhr man  noch auf den Gipfel des żar.
Von dort oben hatte man wieder bei schönstem Wetter einen tollen Blick über die Landschaft.
Aber dann war der Abschied gekommen. Maciek brachte die Neunkirchen-Seelscheider nach Kattowitz zum Flughafen. Man verließ die Partnergemeinde wieder mit vielen schönen und auch neuen Eindrücken.
Zum Oktoberfest des MGV in Breitscheid erwarten wir 30 Gäste aus Polen zum Gegenbesuch und freuen uns über die hoffentlich große Bereitschaft der Neunkirchen-Seelscheider Bürger, wieder Gäste aufzunehmen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü