Fest des Meeres - pv-nks

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fest des Meeres

Berichte > 2017
Besuch in Czernichów zum "Fest des Meeres"

Unter Leitung von Bürgermeisterin Frau Sander besuchte vom 30. Juni bis 02. Juli eine 5-köpfige Delegation Neunkirchen-Seelscheids polnische Partnergemeinde Czernichów, um am „Fest des Meeres“ teilzunehmen. Diese Veranstaltung ist in Czernichów der Höhepunkt des Jahres. Aus den Partnergemeinden sind Gäste eingeladen, die auf diesem Fest aufeinander treffen und mit den Einwohnern ein paar fröhliche Stunden verbringen.
Die Anreise erfolgte am Freitag mit dem Flugzeug. In Kattowitz wartete Maciek Krakowinsky mit einem Kleinbus und brachte die Gäste nach Czernichów. Untergebracht wurde die Delegation in einem Hotel am See. Dort trafen die Neunkirchen-Seelscheider auf die Delegation der ungarischen Partnergemeinde Czernichóws. Ein gemeinsames Abendessen und etwas „Lebenswasser“ sorgten für eine gute, harmonische Stimmung.
Am nächsten Tag holten Maciek und Bürgermeister Kos die Gäste zu einer Gemeindebesichtigungstour ab. Die Feuerwehr, der Berg Zar, das Pumpspeicherkraftwerk und das neue Kulturhaus waren Wegpunkte. Mittagessen gab es dann im Hotel.
Am Nachmittag trafen sich alle in Miedziebrodzie Bialskie auf dem Festplatz am „Meer“, dem Stausee, der vom Fluss Sola gespeist wird.
Die Eröffnung des Festes, die Begrüssung der Gäste und Festbesucher führte Bürgermeister Kos auf der zentralen Bühne durch. Bürgermeisterin Frau Sander antwortete mit einer kurzen Ansprache und dankte für die freundliche Einladung. Herr Zajonz vom Partnerschaftsverein übersetzte von deutsch nach polnisch bzw. umgekehrt. Im VIP-Zelt der Gäste gab es dann Kaffee und Kuchen. Es gab natürlich auch genügend Gelegenheiten neben den interessanten Gesprächen die vielen Buden und Stände abzuwandern oder auch Tretboot zu fahren.
Auf der Bühne gab es entsprechend musikalische Vorträge, die auch zum Tanzen animierten. Am späten Abend erreichte die Veranstaltung mit dem abschließenden Feuerwerk ihren Höhepunkt.
Die Rückreise am Sonntag begann mit der obligatorischen Verabschiedungsrunde. Die polnische Partnergemeinde hatte wieder eine herzliche Atmosphäre, Gastfreundschaft und tolle Veranstaltung zelebriert. Vielen Dank dafür.
Wenn Sie Lust auf einen Besuch nach Czernichów bekommen haben sollten, sollten Sie die Gelegenheit beim Schopfe packen und sich für unsere Tour vom 29.09. bis 02.10.2017 dorthin bei Herrn Eduard Zajonz (Tel.: 02247/971117 oder mailto: ezajonz@web.de) anmelden!

G. Iwers
Pressesprecher  
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü